Mensch-Umwelt-Beziehungen

Wechselbeziehungen zwischen Menschen und ihrer Umwelt spielen in der Geschichte der Menschheit seit jeher eine prägende Rolle. Die Ethnologie der Mensch-Umweltbeziehungen untersucht aus unterschiedlichen theoretischen Blickwinkeln und mit verschiedenen methodischen Zugängen die Zusammenhänge zwischen ökonomischem Handeln, sozialen und politischen Dynamiken, kulturellen Mustern einerseits und geo-biophysischen Umwelten andererseits. Mensch-Umwelt-Beziehungen stellen einen von insgesamt fünf Schwerpunkten der Forschungsaktivitäten des Kölner Instituts für Ethnologie dar und sind in der Lehre des Instituts fest verankert.

Inhalte, Ziele, Forschungsprojekte: weitere
Informationen zum Schwerpunkt

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu