zum Inhalt springen

ERASMUS+

Das Erasmus+ Programm wurde 1987 von der EU ins Leben gerufen, um den Austausch zwischen europäischen Hochschulen zu fördern. Es steht für sprachlichen und kulturellen Austausch, Mobilität und Vernetzung.

Im Jahr 2014 ist die neue Programmgeneration Erasmus+ gestartet, die für die Studierenden große Vorteile bedeutet. So kann jeder Studierende nun pro Ausbildungsphase (Bachelor, Master, Promotion) bis zu 12 Monate Förderung erhalten und diese sowohl auf Studienaufenthalte als auch auf Praktika im europäischen Ausland aufteilen.

Bewerbung

Die Bewerbung auf einen Erasmus-Platz an einer Partneruniversität läuft über das Zentrum für Internationale Beziehungen. Dort erhalten Sie Informationen zum Bewerbungsprozess.

Fachberater für akademische Fragen (Beratung bei Planung deines Studienvorhabens im Ausland und der inhaltlichen Absprache deines Learning Agreements) und Ansprechpartner für die Anerkennung Ihrer im Ausland erbrachten Leistungen ist am Institut für Ethnologie Hauke-Peter Vehrs.

Hauke-Peter Vehrs, M.A.

Gebäude 100
Hauptgebäude, Albertus-Magnus Platz 1
Raum 6.110
SprechstundenSprechstunden
Montag, 31. Juli: 15-16.30 Uhr; Dienstag, 1. August: 16.30-18.00 Uhr; Mittwoch, 2. August: 15-16.30 Uhr; Donnerstag, 3. August: 16.30-18 Uhr

Telefon +49 221 470 2706
E-mail hvehrs_ x _@_ y _uni-koeln.de
E-mail

 

Belgien: Katholieke Universiteit Leuven

Zielgruppe

Masterstudierende und Doktorand_innen können im Rahmen eines ERASMUS-Austauschprogramms ein Semester an der Universiteit Leuven studieren. Insgesamt können acht Studierende – vier aus Köln und vier aus Leuven – an diesem Austausch teilnehmen.

Das Programm richtet sich an Masterstudierende und DoktorandInnen, die sich mit den Schwerpunkten der Lehre in Leuven identifizieren. Diese liegen thematisch im Bereich ethnologische Stadtforschung und konzentrieren sich regional auf Afrika.

Großbritannien: Goldsmiths, University of London

Zielgruppe

Bachelorstudierende und Doktorand_innen können im Rahmen eines ERASMUS-Austauschprogramms ein Semester am Goldsmiths College in London studieren. Insgesamt können acht Studierende – vier aus Köln und vier aus London – an diesem Austausch teilnehmen.

Das Programm richtet sich an Bachelorstudierende und DoktorandInnen, die sich mit den Schwerpunkten der Lehre am Goldsmiths identifizieren.

Niederlande: Radboud Universiteit Nijmegen

Zielgruppe

Bachelor-und Masterstudierende, Doktorand_innen können im Rahmen eines ERASMUS-Austauschprogramms ein Semester an der Radboud Universiteit Nijmegen studieren. Insgesamt können vier Studierende – zwei aus Köln und zwei aus Nijmegen – an diesem Austausch teilnehmen.  

Das Programm richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende und DoktorandInnen, die sich mit den Schwerpunkten der Lehre in Nijmegen identifizieren: Anthropology and Development Studies.