Ethnologie - Master of Arts


Das Masterstudium der Ethnologie an der Universität zu Köln bietet Ihnen eine forschungsorientierte Ausbildung, die sich an den aktuellen regionalen und theoretischen Forschungsschwerpunkten der Professor_innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen orientiert und  gegenwartsbezogenen Fragestellungen von politischer und sozialer Brisanz aufgreift. "Klimawandel", "Schulden",  "Food and Food Security" können damit ebenso zu Seminarthemen werden wie "Transnationale Migration und ihre Auswirkungen auf soziale Beziehungen" oder "Diaspora und Islam".

Wir bieten Ihnen regionale Spezialisierungen in

  • Afrika (insbesondere Ostafrika, Westafrika und das südliche Afrika) und
  • Asien (insbesondere Indonesien).

Sie können Schwerpunkte in den folgenden kulturellen Teilbereichen setzen

Sie bekommen eine fundierte Ausbildung in

Im 1-Fach-Master können Sie Zusatzqualifikationen erwerben in:

  • Politikwissenschaft
  • Islamwissenschaft
  • Afrikanistik
  • Archäologie

Internationale Forschungsnetzwerke und innovative Lehrangebote

Durch die Einbindung des Instituts in internationale und nationale Forschungsnetzwerke und eine Vielzahl laufender Drittmittelprojekte bietet sich für Masterstudierende die Möglichkeit der Partizipation an aktuellen Forschungsvorhaben.

Im Rahmen von Partnerschaften mit Universitäten im In- und Ausland finden regelmäßig Feldforschungspraktika statt, die der Einübung einer differenzierten Methodik dienen und ein umfangreiches Spektrum an Schlüsselqualifikationen vermitteln.

Das neue Lehrforschungsprogramm Ethnographie vor der Haustür eröffnet auch im Inland weitere Möglichkeiten der Vertiefung methodischer Fachkompetenzen.

Darüber hinaus ist über die Kooperation mit der a.r.t.e.s. - Graduate School for the Humanities Cologne - etwa im Rahmen des Research Masters oder im Rahmen einer Promotion - eine weiterführende Anbindung an den interdisziplinären Wissenschaftsdiskurs gewährleistet.