zum Inhalt springen

Institut für Ethnologie

Topthemen

Angesichts der derzeit sehr dynamischen Entwicklung des Infektionsgeschehens kommunziert die Universitätsleitung entsprechende Anpassungen der Schutzmaßnahmen über die zentrale Website:

https://portal.uni-koeln.de/coronavirus

 

Auch aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, sich dort regelmäßig, am besten täglich, zu informieren.

 

Weiterer Informationen:

Philosophische Fakultät: Informationen zum Corona Virus

Serviceeinschränkungen der USB aufgrund des Corona Virus

Informationen des Prüfungsamtes PhilF zu "Prüfungsverfahren und Corona-Epidemie"

Liebe Studierende der Ethnologie,

gemeinsam mit der Universitätsleitung möchten auch die Dozierenden der Ethnologie Präsenzlehre im Wintersemester 2021/22 wieder möglich machen. Selbstverständlich werden wir die Entwicklung des Pandemiegeschehens und den Impffortschritt beachten und unsere Planungen entsprechend anpassen (zum aktuellen Stand bitte regelmäßig die Informationsseite des Rektorats zum WiSe 2021/22 besuchen).

Wir bitten um Nachsicht, wenn es kurzfristig zu Veränderungen in den Lehrformaten kommen sollte. Wir empfehlen dringend: Schützen Sie sich und andere - lassen Sie sich umgehend impfen! 

Um möglichst viel Präsenz im Wintersemester 2021/22 zu ermöglichen und zugleich die Studierbarkeit unserer Studiengänge zu gewährleisten, planen wir derzeit zweigleisig: Eine Reihe von Lehrveranstaltungen werden als hybride Lehrformate (in Präsenz, ggf. anteilig) andere als rein virtuelle Lehrveranstaltungen angeboten:

  1. Veranstaltungen, die auf jeden Fall online stattfinden werden, sind in KLIPS und im Vorlesungsverzeichnis (Download) als "virtuelle Veranstaltung" in Rot hervorgehoben.

  2. Bei hybriden Lehrformaten (z.B. parallel Präsenz und Online-Liveschaltung, Präsenz im Wechselunterricht, Präsenz- und Online-Anteile etc.) wird aufgrund der begrenzten Raumsituation eine Aufteilung in kleinere Gruppen erforderlich sein. In Seminaren, praktischen Übungen und Kolloquien ist die maximalen Teilnahme-Zahl auf 30 Personen begrenzt, so dass wir die Teilnehmer*innen in voraussichtlich zwei Gruppen aufteilen. Im Vorlesungsverzeichnis (Download) wird jeweils in Rot hervorgehoben, ob die Veranstaltung in einem „hybriden Format“ geplant ist. In KLIPS wird im Kommentar zur jeweiligen hybriden Veranstaltung das hybride Format genauer spezifiziert.

Änderungen werden in KLIPS und im Download des Vorlesungsverzeichnisses auf unserer Homepage laufend aktualisiert. Besuchen Sie daher bitte regelmäßig unsere Homepage


Für unsere Bachelor-Studienanfänger*innen

planen wir möglichst viel Präsenz und Möglichkeiten zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch, daher ist das Basismodul BM1 wie folgt geplant:

  • In BM1 Einführung in die Ethnologie planen wir mit (rotierenden) Teilpräsenz-Gruppen von mindestens 40 Studierenden. Für diejenigen, die nicht in Präsenz teilnehmen können, werden die Sitzungsinhalte auch als kommentierte PPTs Online zugänglich sein. Diese können dann Zeit-unabhängig und ggf. mit Unterstützung der Tutorien erarbeitet werden.
  • In BM1 Arbeitstechniken planen wir, an zwei Terminen in Präsenz und an einem Termin Online zu unterrichten. Das heißt die gleiche Lehrveranstaltung wird mehrfach angeboten: An zwei Terminen mit je zwei parallelen Gruppen als Präsenzveranstaltung (Mi 12:00-13:30 zwei paralle Gruppen in zwei separaten Räumen und Fr 10:00-11:30 zwei parallele Gruppen in zwei separaten Räumen) und einmal als ausschließlich digitales Format (Fr 14-:00- 15:30, mit sog. "Brakeout Rooms" im ZOOM-Meeting). Die Studierenden können dann wählen, an welcher Veranstaltung sie teilnehmen.

Bitte beachten Sie:

Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen werden aller Voraussicht nach auch im Herbst noch in Kraft und für jede Form des Präsenzbetriebs anzuwenden sein. Nach aktuellen Vorgaben gelten die folgenden Regelungen zu den Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen:

  • Für die Teilnahme an einer Präsenzlehrveranstaltung besteht Testpflicht oder der Nachweis eines vollständigen Immunisierungsstatus (geimpft, genesen), d.h.  alle Teilnehmer*innen müssen einen negativen Corona-Test, der weniger als 48 Stunden alt ist, oder einen Nachweis über einen vollständigen Immunisierungsstatus (geimpft, genesen) vorlegen. Gilt in der Stadt Köln und im Land NRW die Inzidenzstufe 1, ist die Testpflicht aufgehoben.
  • Bei allen Präsenzveranstaltungen ist die einfache Rückverfolgbarkeit sicherzustellen, d.h. bei Teilpräsenz wird eine Anmeldung notwendig (voraussichtlich über den Scheduler).
  • Bei allen Präsenzveranstaltungen sind Menschenansammlungen zu vermeiden. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist im Zweifel in allen Räumen der Universität einzuhalten und darf nur in zwingenden Fällen unterschritten werden.
  • Alle Teilnehmer*innen einer Präsenzveranstaltung sind bei den Inzidenzstufen 0 bis 2 zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutz verpflichtet. Dies regelt u.a. die Hygiene- und Schutzrichtlinie der Universität zu Köln (Download).


Wir empfehlen dringend: Schützen Sie sich und andere - lassen Sie sich umgehend impfen! 

Bitte beachten Sie außerdem: 

Die Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen auf dem Campus ist begrenzt und die Pendelzeiten zwischen Campus und Home Office können bisweilen lang sein. Wenn Sie eine Präsenzveranstaltung auf dem Campus besuchen, können sie eine folgende Online-Lehrveranstaltung ggfs. erst zu einem späteren Zeitpunkt absolvieren. Passen Sie daher Ihren Stundenplan dementsprechend an. 

 

Download Veranstaltungsverzeichnis Wintersemester 2021/ 22

Verfolgen Sie unsere Planung weiter hier auf unserer Homepage (derzeitiger Planungs- Stand 17.09.2021).



 

Bitte beachten Sie für Ausleihe und Rückgabe folgendes Verfahren:

um möglichst wenig Begegnungsverkehr zu haben, muss jede/r für die Ausleihe und / oder Rückgabe (nur Montags bis Donnerstags) hier einen Termin buchen

bei Ausleihen benötigt die Bibliothek zusätzlich - spätestens 1 Stunde vor dem Termin, möglichst bereits am Tag zuvor  -  per email (ethno-bibliothek@uni-koeln.de):

1. Ihre USB-Benutzernummer
2. Titel, Autor und Signatur des/der Bücher (ignorieren Sie bitte die Anzeige "Präsenzbestand")


Zum gebuchten Termin können dann die bereits zusammengestellten und auf Ihr USB-Konto verbuchten Bücher abgeholt werden und / oder bereits entliehene Medien zurückgegeben werden.

Eine Nutzung der Bibliothek vor Ort ist weiterhin nicht möglich.
Denken Sie an die Maskenpflicht in allen Gebäuden der Universität!

.

Aktuelles

Winter 2021/22 Aktuelle Veranstaltungen

Ausgewählte Publikationen

Featuring New Journal Articles and Book Chapters