Prof. Dr. Thomas Schweizer †

 

Curriculum Vitae

  • 1949 geboren
  • 1968-75 Studium der Ethnologie, Soziologie und Psychologie
  • 1975 Abschluß mit der Promotion
  • 1975-85 wiss. Assistent
  • 1984 Habilitation in Ethnologie
  • 1984-86 Heisenberg-Stipendiat, Universität Köln
  • 1985 Lehrstuhlvertretung Univ. München
  • 1986 Professor (C2) Univ. Bayreuth
  • 1986-90 Professor (C3) Univ. Tübingen
  • seit 1990 Professor (C4) für Ethnologie an der Universität zu Köln
  • 1995 Leibniz-Preis der DFG
  • 1978/79 und 1984 Feldforschung über landwirtschaftlichen Wandel und ländliche Sozialorganisation in Indonesien
  • seit 1986 beteiligt an gemeinsamen Forschungsprojekten mit Ethnologen und Sozialwissenschaftlern an der University of California, Irvine; University of Florida, Gainsville; CNRS, Paris und Caen und am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln

 

Thematische Interessen und regionale Schwerpunkte

Kulturtheorien, Methoden, Sozialethnologie, Wirtschaftsethnologie, Kognitionsethnologie, Kulturwandel

 

Südostasien, USA

 

Forschungsprojekte

Mein Hauptinteresse liegt in der Analyse sozialer Netzwerke. Ich untersuche die Muster von sozialen Beziehungen in Gemeinschaften, in welcher Art und Weise sie soziale Handlungen begrenzen und ermöglichen, wie Handlungen von Akteuren, die in sozialen Netzwerken und kulturellen Zielen eingebunden sind, herbeigeführt und wie Ordnungsmuster dadurch geschaffen werden. Ich nutze diese interdisziplinäre Perspektive und die darin enthaltenen formalen Vorgehensweisen, um soziale Beziehungen in ethnographischen Daten zu Verwandtschaft, Politik und Austausch in unterschiedlichen Gesellschaften zu analysieren.

Soziale Netzwerke und Kognitionen (Leibniz-Programm)
Tausch, Besitz und Ritual: Vergleichende Netzwerkanalysen
Wissenschaftstheoretische Probleme ethnologischer Theorienbildung

 

Internationale und Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Eine Gruppe von Angehörigen des Instituts und ich arbeiten auf dem Gebiet der Netzwerkanalyse eng mit verschiedenen Wissenschaftlern zusammen. Mit Douglas R. White, University of California, Irvine, beschäftigen wir uns mit komparativen und formalen Studien zu Verwandtschaft, dem Fluß von Gütern und Langzeitveränderungen. White besuchte das Institut 1990/91 als Träger des A. v. Humboldt Wissenschaftlerpreises und kam seitdem jedes Jahr mit dem Humboldt-Förderungsprogramm für überseeische Kooperation nach Köln. 1997 haben wir zusammen ein Buch herausgegeben (Kinship, Networks, and Exchange. Structural Analysis in the Social Sciences Series, siehe unten) und arbeiten an der elektronischen Zeitschrift Networks in Society and History. Zusammen mit ihm wurde auch ein Feldforschungspraktikum zu persönlichen Netzwerken in Costa Mesa, Südkalifornien, durchgeführt.

Als Träger des A. v. Humboldt Forschungspreises 1995 verbrachte H. Russell Bernard, University of Florida, Gainesville, ein Jahr am Institut. Wir arbeiten zusammen über soziale Netzwerkmethoden, systematische Ethnographie und quantitative Textanalyse. Im Juli und August 1996 gab Bernard einen Intensivkurs über systematische Techniken der Datenerhebung und -analyse in der Ethnologie. (finanziert vom Leibniz-Programm der DFG).

Als Teil eines trilateralen Austausches über die Anwendung diskreter formaler Methoden auf sozialwissenschaftliche Daten, der auch White einschließt und teilweise durch die Bosch-Stiftung finanziert wird, haben Angehörige des Instituts mit Alain Degenne, Vincent Duquenne, Michael Houseman und ihren Mitarbeitern am CNRS in Caen und Paris zusammengearbeitet.

Eine intensive Zusammenarbeit besteht auch mit Lothar Krempel, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung, Köln, auf dem Feld der Visualisierung von Netzwerken. Ergebnisse unserer Arbeit mit Daten der !Kung und aus Java sind auf seiner homepage zu sehen.

Im Zuge dieser wachsenden internationalen Kooperation haben Studierende aus Köln, Irvine und Gainsville die anderen Universitäten besucht. Auch wurden Wissenschaftler eingeladen, am Institut ihre Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Netzwerkanalyse und systematischen Ethnographie vorzustellen (Oswald Werner, Northwestern University, 1993; A.L. Klovdahl, Australian National University, 1994; Ece Kumbasar, University of California, Irvine, 1995; Linton C. Freeman, University of California, Irvine, 1996).

 

Publikationen / Bücher

Schweizer, Thomas
1978. Methodenprobleme des interkulturellen Vergleichs. Probleme, Lösungsversuche, exemplarische Anwendung. Kölner ethnologische Mitteilungen, Bd. 6. Köln, Wien: Böhlau-Verlag. 405 S. (= Dissertationsschrift).

Schweizer, Thomas, Hartmut Lang, Berthold Riese und Gerhard Gerdsmeier
1981. Wissenschaftstheorie für die ethnologische Praxis. Ethnologische Skripten, Bd. 1. Berlin: Reimer-Verlag. 178 Seiten.

Schweizer, Thomas
1987. Methodological Problems of Cross-cultural Comparison. New Haven: Human Relations Area Files Press (= amerikanische Übersetzung von Teil 1 der Dissertation). 226 Seiten.

Schweizer, Thomas (Hg.)
1989a. Netzwerkanalyse: Ethnologische Perspektiven. Berlin: Reimer-Verlag. 230 S.

Schweizer, Thomas
1989b. Reisanbau in einem javanischen Dorf: Eine Fallstudie zu Theorie und Methodik der Wirtschaftsethnologie. Kölner ethnologische Mitteilungen, Bd 9. . Köln und Wien: Böhlau-Verlag. 720 S. (= Habilitationsschrift).

Schweizer, Thomas, Margarete Schweizer und Waltraud Kokot (Hg.)
1993. Handbuch der Ethnologie. Festschrift für Ulla Johansen. Berlin: Reimer-Verlag. 664 S.

Schweizer, Thomas
1996. Muster sozialer Ordnung: Netzwerkanalyse als Fundament der Sozialethnologie. Berlin: Reimer-Verlag. 306 S.

Schweizer, Thomas and Douglas R. White (eds.)
1998. Kinship, Networks and Exchange. Structural Analysis in the Social Sciences Series. New York, Cambridge: Cambridge University Press. 337 S.

 

Publikationen / Aufsätze

Schweizer, Thomas
1978. Data Quality and Data Quality Control in Cross-cultural Studies. In Behavior Science Research 13: 125-150.

Schweizer, Thomas
1978. Statistische Gesetze und statistische Argumentation in der Ethnologie. In Anthropos 73: 337-366.

Schweizer, Thomas
1978. Lineare Strukturmodelle in der Ethnologie: Eine Einführung in die statistische Kausalanalyse (Teil I). In Sociologus 28: 1-35.

Schweizer, Thomas
1978. Lineare Strukturmodelle in der Ethnologie: Ein Test von Whitings Theorie der Pubertätsriten. In Sociologus 28: 149-173.

Schweizer, Thomas
1980a. Multidimensional Scaling of Internal Differences in Similarity Data: The Perception of Interethnic Similarity in Indonesia. In Journal of Anthropological Research 36: 149-173.

Schweizer, Thomas
1980b. Konsumverhalten im ländlichen Java. In Sociologus 30: 123-153.

Schweizer, Thomas
1980c. Regressions- und Faktorenanalyse ethnologischer Daten. In Zeitschrift für Ethnologie 105: 1-31.

Schweizer, Thomas
1981a. Alkoholkonsum im interkulturellen Vergleich. In Rausch und Realität: Drogen im Kulturvergleich, Giesela Völger und Karin von Welck (Hg.). Köln: Rautenstrauch-Joest-Museum, S. 76-84.

Schweizer, Thomas
1981b. 2. Auflage von 1981a, Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag, S. 134-152.

Schweizer, Thomas
1981. Die empirische Methode der Ethnologie: Feldforschung am Beispiel einer Dorfstudie auf Java. In Sociologus 32: 20-42.
1982. Gekürzte Fassung in Mitteilungen der Universität zu Köln, Sonderheft Universitätstage 1981, S. 17-21.

Schweizer, Thomas
1983a. Interkulturelle Vergleichsverfahren. In Ethnologie: Eine Einführung, Hans Fischer (Hg.). Berlin: Reimer-Verlag, S. 427-445.
1983b. 3. überarbeitete Auflage von 1983a, S. 421-39.

Schweizer, Thomas
1985a. Soziale Schichtung im kolonialen Java. In Anthropos 80: 153-183.

Schweizer, Thomas
1985b. Die Vielschichtigkeit der Feldsituation: Untersuchungen zur dörflichen Wirtschaft in Java. In Feldforschungen, Hans Fischer (Hg.). Berlin: Reimer-Verlag, S. 263-288.

Schweizer, Thomas
1986. Kontinuität und Wandel im Reisanbau: Eine Fallstudie aus Klaten/ Mitteljava. In Südostasien: Tradition und Gegenwart, Heiner Dürr und Rolf Hanisch (Hg.). Braunschweig: Westermann-Verlag, S. 203-220.

Schweizer, Thomas
1987a. Das Entziffern einer fremden Kultur: Java als ethnologische Herausforderung. In: Wissenschaft im Spannungsfeld zwischen den Kulturen, Schriften der Universität Bayreuth, Nr. 1., S. 59-79.

Schweizer, Thomas
1987b. Agrarian Transformation? Rice Production in a Javanese Village. In Bulletin of Indonesian Economic Studies 23: 38-70.

Schweizer, Thomas
1988a. Einen javanischen Mystiker verstehen: Kognitive Analyse von Überzeugungen über heilige Orte (tempat keramat) aus Majapahit. In Anthropos 83: 47-67.

Schweizer, Thomas
1988b. Detecting Positions in Networks: A Formal Analysis of Loose Social Structure in Rural Java. In American Anthropologist 90: 944-951.

Schweizer, Thomas
1988c. Epistemology: The Nature and Validation of Anthropological Knowledge. In Handbook of Methods in Cultural Anthropology, Harvey Russel Bernard (ed.). Thousand Oaks, CA: AltaMira Press, S. 39-59.

Schweizer, Thomas
1989. Netzwerkanalyse als moderne Strukturanalyse. In Netzwerkanalyse, Thomas Schweizer (Hg.). Berlin: Reimer-Verlag, S. 1-32.

Schweizer, Thomas
1989. Verwandtschaftliche, wirtschaftliche und religiöse Verflechtungen javanischer Haushalte: Eine positionale Netzwerkanalyse. In Netzwerkanalyse, Thomas Schweizer (Hg.). Berlin: Reimer-Verlag, S. 113-132.

Schweizer, Thomas
1989. Netzwerkanalyse mit dem Mikrocomputer. In Netzwerkanalyse, Thomas Schweizer (Hg.). Berlin: Reimer-Verlag, S. 201-222.

Schweizer, Thomas
1989. Economic Individualism and the Community Spirit: Divergent Orientation Patterns of Javanese Villagers in Rice Production and the Ritual Sphere. In Modern Asian Studies 23: 277-312.

Schweizer, Thomas
1989. Perspektivenwandel in der ethnologischen Primär- und Sekundäranalyse: Zur historischen und zur gegenwärtigen Methodik des interkulturellen Vergleichs. In Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 41(3): 465-482.

Schweizer, Thomas
1989. Prozeßanalyse in der Ethnologie: Eine Exploration von Verfahren und Problemen. In Zeitschrift für Ethnologie 114: 55-74.

Schweizer, Thomas
1990. Männerbünde und ihr kultureller Kontext im weltweiten interkulturellen Vergleich. In Männerbünde - Männerbande: Zur Rolle des Mannes im Kulturvergleich, Gisela Völger und Karin von Welck (Hg.). Köln: Rautenstrauch-Joest-Museum, Band 1, S. 23-30.

Schweizer, Thomas
1990. A Century of Change in the Javanese Rural Economy: Contrasting Developments in Upland and Lowland Klaten. In Internationales Asienforum/ International Quarterly for Asian Studies 21(1-2): 259-277.

Schweizer, Thomas
1990. Margaret Mead und Samoa: Zur Qualität und Interpretation ethnologischer Feldforschungsdaten. In Transpacifica: Festschrift T.S. Barthel, Bruno Illius und Matthias Laubscher (Hg.). Frankfurt: P. Lang Verlag, S. 441-53.

Schweizer, Thomas
1991. The Power Struggle in a Chinese Community, 1950-1980: A Social Network Analysis of the Duality of Actors and Events. In Journal of Quantitative Anthropology 3: 19-44.

Schweizer, Thomas
1991. Handelsnetze und Stadtentwicklung in Südostasien: Benkulen im Zeitalter der kolonialen Expansion, 1685-1824. In Ethnologische Stadtforschung, Waltraud Kokot und Bettina C. Brommer (Hg.). Berlin: Reimer Verlag, S. 45-74 (der Abdruck enthält Fehler).

Schweizer, Thomas
1993. Ritual as Action in a Javanese Community: A Network Perspective on Ritual and Social Structure (mit Elmar Klemm und Margarete Schweizer). In Social Networks 15: 19-48.

Schweizer, Thomas
1993. Perspektiven der analytischen Ethnologie. In Handbuch der Ethnologie. Festschrift Ulla Johansen, Thomas Schweizer, Margarete Schweizer und Waltraud Kokot (Hg.). Berlin: Reimer-Verlag, S. 79-113.

Schweizer, Thomas
1993. The Cultural Use of Things: Consumption in Rural Java. In Indonesia Circle 61: 3-20.

Schweizer, Thomas
1993. The Dual Ordering of Actors and Possessions. In Current Anthropology 34: 469-483.

Schweizer, Thomas
1993. Die Sozialstruktur als Problem der ethnologischen Forschung. In Zeitschrift für Ethnologie 117: 17-40.

Schweizer, Thomas
1996. Actor and Event Orderings Across Time: Lattice Representation and Boolean Analysis of the Political Disputes in Chen Village/ China. In Social Networks (Special Issue on Discrete Structure Analysis) 18: 247-66.

Schweizer, Thomas
1996. Reconsidering Social Networks: Reciprocal Gift Exchange Among the !Kung. In Journal of Quantitative Anthropology 6: 147-70.

Schweizer, Thomas
1997. Embeddedness of Ethnographic Cases: A Social Networks Perspective." Current Anthropology 38(5): 739-60.

Schweizer, Thomas, Michael Schnegg und Susanne Berzborn
1998a. Personal networks and social support in a multiethnic community of Southern California. In Social Networks 20: 1-21.

Schweizer, Thomas
1998b. Revitalizing the Study of Kinship and Exchange with Network Approaches (mit Douglas R. White). In Kinship, Networks and Exchange, Thomas Schweizer und Douglas R. White (Hg.). Cambridge: Cambridge Univ. Press.

Schweizer, Thomas
1998. Kinship, Property Transmissions, and Stratification in Javanese Villages (mit Douglas R. White). In Kinship, Networks and Exchange, Thomas Schweizer und Douglas R. White (Hg.). Cambridge: Cambridge Univ. Press.

Schweizer, Thomas
1998. Besitzstrukturen: Eine vergleichende Analyse. Archiv für Völkerkunde (Wien).