Medienanthropologie: Die Personen und Forschungsnetzwerke

Der Schwerpunkt Medienanthropologie wird in Forschung und Lehre federführend von Prof. Dorothea E. Schulz und darüber hinaus auch von ihren im Netzwerk „Media, Culture, and Society“ angesiedelten Mitarbeiter_innen betreut und koordiniert (Liste der Mitarbeiter_innen). Auch Jun.-Prof. Michaela Pelican trägt mit ihrem methodischen Schwerpunkt auf Visueller und Theaterethnologie wesentlich zum Schwerpunkt Medienanthropologie bei (siehe auch weitere Informationen auf ihrer Webseite).

In der Lehre bietet Prof. Dorothea E. Schulz regelmäßig theoretische und methodische Seminare im Bereich Medienanthropologie an. Zusätzliche Teilbereiche und praktische audiovisuelle Seminare werden von Mitarbeiter_innen der Forschungsprojekte im Schwerpunkt sowie von Jun.-Prof. Michaela Pelican angeboten (Auswahl der Seminare aus den letzten Semestern).

Die zentralen Forschungsprojekte und deren Mitarbeiter stehen durch regelmäßige Treffen in Lesegruppen und Veranstaltungen in engem Austausch (Liste der Forschungsprojekte). Eine enge Kooperation besteht darüber hinaus mit dem medienethnographisch ausgerichteten Graduiertenkolleg „Locating Media“ der Universität Siegen.